Von der Uni in die Berufswelt – Unterstützungsangebot für angehende Mediziner*innen

Vom Studium bis in die Praxis – Dein (digitaler) Weg



 

Der Weg zum fertigen Mediziner ist lang und anspruchsvoll. Umso wichtiger sind Angebote und Dienstleistungen, die den Weg durch Studium und Weiterbildung erleichtern. Das Ärztliche Kompetenzzentrum Hessen (ÄKH) bietet genau solche Unterstützung und begleitet Nachwuchsmediziner*innen auf ihrem Weg in die Berufswelt.

Gegründet vor zwei Jahren, verfolgt das ÄKH das Ziel, dem Ärztinnen- und Ärztemangel entgegenzuwirken und die ärztliche Versorgung langfristig sicherzustellen. Hierbei steht die umfassende Unterstützung von Medizinstudierenden sowie Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung im Mittelpunkt. Das Kompetenzzentrum bietet hierfür neben einem persönlichen Zukunftsmanager und spannenden Kursen und Vorträgen auch eine innovative Online-Plattform: den Online Campus.

Der Online Campus ist das Herzstück des ÄKH. Hier kommen alle Angebote zusammen, die für eine erfolgreiche Absolvierung des Berufsabschlusses notwendig sind. Im geschützten Mitgliederbereich unter aerzte-fuer-hessen.de finden sich eine Akademie mit interessanten Artikeln, Möglichkeiten zur Vernetzung in einem Forum oder über ein Weiterbildungsnetzwerk, ein Coachingprogramm und vieles mehr.

 

 

Der Online Campus

 

Nach dem Login im Online Campus erscheint ein sich aktualisierendes, übersichtliches Dashboard. Hier finden Nutzer*innen direkt die neuesten Beiträge aus dem Forum und der Akademie sowie neue Veranstaltungsangebote. Wichtige Themen können so kaum übersehen werden.

 

Eine Hessenkarte mit eingezeichneten Weiterbildungsstätten gibt es zusätzlich zu den fachärztlichen Weiterbildungsmöglichkeiten auch für das Praktische Jahr (PJ). Studierende haben dadurch die Möglichkeit, nach PJ-Stellen in ihrem Umkreis zu suchen.

Regelmäßig mit neuen Artikeln gefüllt, findet sich eine Akademie im Online Campus, welche Texte zu verschiedenen Themen des Arztberufes und -alltags, Lernhilfen während des Studiums, dem Gesundheitswesen und sämtlichen KV-Thematiken beinhaltet. Zuletzt wurde hier eine Wissensserie über die Digitalisierung im Gesundheitswesen veröffentlicht.

Zusätzlichen Rat und Unterstützung bietet das „Doc‘s Coaching“, ein generationsübergreifendes Mentoringprogramm für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung und Studierende von bereits Niedergelassenen. Aber auch Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung können bereits erste fachliche und persönliche Einsichten an Medizinstudierende weitergeben. Hier profitieren die Teilnehmenden des Programms von der Expertise und Erfahrung der Fachärzt*innen, welche sie in regelmäßigen Treffen zu allen Themen rund um Studium, Weiterbildung und Niederlassung befragen können.

 

Die Zukunftsmanager

 

Ein besonderer Vorteil des ÄKH ist die persönliche Betreuung durch die Zukunftsmanager*innen. Nach der Registrierung im Online Campus wird jedem Mitglied ein*e Zukunftsmanager*in zugeteilt, der oder die sich um alle Belange und die Bürokratie rund um Studium und Weiterbildung kümmert. Diese persönlichen Ansprechpersonen stehen in regelmäßigem Austausch mit den Studierenden sowie Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung, um individuelle Unterstützung und Beratung zu gewährleisten.

Das Ärztliche Kompetenzzentrum Hessen bietet somit eine umfassende und zukunftsorientierte Unterstützung für angehende Mediziner*innen – vom Studium bis in die Praxis. Dank der digitalen Angebote und der persönlichen Betreuung wird der Weg zum fertigen Mediziner ein Stück leichter und erfolgreicher.

 



« zurück